NEU! GEZIELTE GYMNASTIK BEI BESCHWERDEN

Physiotherapie vorbei? Reha geschafft? …..und nun?
Dann sind unsere neuen Kursangebote vielleicht genau das Richtige für dich!


Mit zwei neuen Angeboten möchte der Verein ein spezifisches Übungsprogramm anbieten, wo in kleinen Gruppen speziell die Muskeln der Gelenke trainiert werden, welche Beschwerden verursachen. Katrin Hackfort, staatlich anerkannte Physiotherapeutin, möchte mit dem Training jeden ansprechen, der nach einer Reha oder nach der Physiotherapie noch unsicher ist in den normalen Sportbetrieb wieder einzusteigen oder noch Beschwerden hat.

Das Angebot "Schulter, Ellenbogen, Hand, Nacken" soll Interessierten helfen, welche z.B. nach einer Fraktur, einer Schulterinstabilität oder wiederkehrenden Nackenproblemen einen Stabilitätsaufbau gebrauchen. Der Kurs beginnt am Dienstag, 2. Mai, um 16:30 Uhr im kleinen Gymnastikraum des VfL-Heims, Unterortwick 1 in Ahaus.
Die Kursgebühr beträgt 60,-- Euro (10 Einheiten je 45 Minuten)

Genauso wie das Angebot "Fuß, Knie, Hüfte", welches am Dienstag, 2. Mai, um 17:30 Uhr im kleinen Gymnastikraum startet, soll auch hier die Stabilität der Gelenke durch einen gezielten Muskelaufbau wieder hergestellt werden. Meniskusriss, Kreuzbandriss, Achillessehnenriss, diverse Sprunggelenkverletzungen oder eine Hüftdysplasie können nachhaltig Schmerzen verursachen obwohl die Therapie beendet ist, so Katrin Hackfort. Kursgebühr 60,-- Euro (10 Einheiten je 45 Minuten)
Für beide Angebote gilt, dass die Sportbelastbarkeit von einem Arzt oder Physiotherapeuten wieder freigegeben ist.


---


Informationen gibt es in  der VfL-Geschäftsstelle unter der Telefonnr. 02561/987330 zu den Büro-Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch und Freitag von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr sowie Dienstag und Donnerstag von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr.