Sportbetrieb ruht weiter bis mindestens zum 3. Mai

die Zeiten sind aktuell für alle besonders – und wir als VfL Ahaus hoffen besonders, dass es euch und euren Lieben im Umfeld gut geht und alle gesund sind. Auch wenn nicht nur wir als Sportverein wieder sehr die Normalität herbeisehnen, um euch mit unserem vollem Sportangebot zur Verfügung zu stehen, so müssen wir uns aufgrund des aktuellen Erlasses der Bundes­regierung dennoch weiter gedulden – die Kontaktbeschränkungen werden weiterhin bis mindestens zum 3. Mai bestehen.
Deshalb ist es auch uns als Verein im Moment leider nicht möglich, den gesamten Sport-, Spiel- und Wettkampfsbetrieb weiterzuführen.
In erster Linie möchten wir aber von ganzem Herzen Danke sagen, danke dafür, dass ihr mit eurer Treue und der weiter bestehenden Mitgliedschaft ein Zeichen der Solidarität setzt – ein Zeichen, das nicht selbstverständlich ist und somit umso wertvoller, wenn aus jedem einzelnem Mitglied ein WIR ensteht. Lasst uns gemeinsam an ­einem Strang ziehen, denn der VfL Ahaus lebt vom Miteinander und auch vom Mitgliedsbeitrag jedes einzelnen. Bitte setzt auch weiterhin mit der Fortdauer eurer Mitgliedschaft das richtige Zeichen und stärkt ­
unsere „Gemeinschaft“ in dieser schwierigen Zeit. Da noch ­ungewiss ist, wie die Lockerungen ­weitergehen, arbeiten wir gerade an Lösungen, um für diese ­besondere Zeit euch sportlich für eure Treue entgegenzukommen.


Wir sind auch weiter für euch da:
Ihr könnt uns weiterhin zu den Öffnungszeiten telefonisch erreichen:
Montag, Mittwoch und Freitag von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr und Dienstag
und Donnerstag von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr unter Tel.: 02561 987330
oder per E-Mail unter info@vflahaus.de.


Wir blicken zuversichtlich nach vorne und hoffen, dass wir euch als Mitgliedern schon bald wieder mit unserem vollen Sportprogramm zur Verfügung stehen.
Wir wünschen euch und euren Familien bis dahin alles Gute und bleibt gesund!


Sportliche Grüße
Euer VfL Ahaus