Vorbereitung für Sportbetrieb laufen an

Liebe Mitglieder,

nach der Ankündigung vom Mittwoch ist die Hoffnung auf einen verantwortungsvollen Alltag wieder etwas gestiegen und erste Maßnahmen für den Vereinssport können nun umgesetzt werden. In erster Linie möchten wir uns für eure Geduld bedanken, denn ihr wartet sicher schon genau wie wir auf ein Zeichen, wieder aktiv und verantwortungsvoll miteinander Sport zu machen – natürlich nur unter dem Mitwirken aller unter Beachtung der Hygienemaßnahmen.

–––––
Für NRW gelten für den Sport- und Freizeitbereich folgende Stufen:  

Seit Donnerstag (7. Mai 2020) ist der Sport- und Trainingsbetrieb im kontaktlosen Breiten- und Freizeitsport wieder erlaubt – sofern der Sport auf öffentlichen oder privaten Freiluftsportanlagen oder im öffentlichen Raum stattfindet.

Ein Abstand zwischen Personen von 1,5 Metern und die Einhaltung strikter Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen müssen gewährleitstet sein. Dusch-, Wasch-, Umkleide-, Gesellschafts- und sonstige Gemeinschaftsräume dürfen nicht genutzt werden. Zudem sind Zuschauerbesuche vorerst untersagt. Bei Kindern unter 12 Jahren ist jedoch das Betreten der Sportanlage durch jeweils eine erwachsene Begleitperson zulässig.
 
Der Reitsport ist auch in geschlossenen Reitsportanlagen und Hallen zulässig.
 
Ab 11. Mai ist die Öffnung von Fitnessstudios, Tanzschulen und Sporthallen/Kursräumen der Sportvereine unter strengen Abstands- und Hygieneauflagen wieder möglich.
 
Ab 30. Mai soll die Ausübung von Sportarten auch mit unvermeidbarem Körperkontakt und in geschlossenen Räumen wieder gestattet werden, ebenso der Betrieb in Hallenbädern.

Sportliche Wettbewerbe im Kinder-, Jugend- und Amateurbereich sind dann ebenfalls zulässig – die Nutzung von Umkleide- und Sanitäranlagen ist unter Auflagen gestattet.

(Quelle: www.land.nrw/de/pressemitteilung/ministerpraesident-armin-laschet-stellt-nordrhein-westfalen-plan-vor)

––––––

Da die Umsetzung der Hygienemaßnahmen für alle Abteilungen allerdings noch genauestens geprüft werden müssen, können wir noch kein aktuelles Datum nennen, wir geben euch aber, sobald der Zeitpunkt steht,
rechtzeitig über die Maßnahmen für den Sportbetrieb bei Facebook und auf unserer Website www.vflahaus.de.umgehend Bescheid.


Bleibt in Kontakt:
Ihr könnt uns weiterhin zu den Öffnungszeiten telefonisch erreichen:
Montag, Mittwoch und Freitag von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr und Dienstag
und Donnerstag von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr unter Tel.: 02561 987330
oder per E-Mail unter info@vflahaus.de.

Wir wünschen euch von Herzen alles Gute und wir sehen uns bald sportlich wieder. :-)

Euer VfL Ahaus e.V.